Wirtschaftsstrafrecht

Wirtschaftsstrafrecht

Ihr Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht

Das Wirtschaftsstrafrecht befasst sich mit strafbaren Handlungen im wirtschaftlichen Umfeld. Häufig betreffen Strafverfahren in diesem Bereich die Delikte Untreue, Betrug, Veruntreuung und Kridadelikte. Rechtsanwalt Dr. Elias Schönborn ist Spezialist für Wirtschaftsstrafrecht und berät und vertritt seine Mandanten österreichweit in diesem Rechtsgebiet.
Rechtsberatung und Strafverteidigung von Anwalt im Wirtschaftsstrafrecht

Rasche Hilfe bei Vorwürfen im Wirtschaftsstrafrecht

Die Rechtsanwaltskanzlei es.law ist auf die Strafverteidigung im Wirtschaftsstrafrecht (White Collar Crime) spezialisiert und verteidigt sowohl Einzelpersonen (Geschäftsführer, Mitarbeiter und Aufsichtsratsmitglieder) als auch Unternehmen im Zuge des Unternehmensstrafrechts gegen strafrechtliche Vorwürfe. Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht Dr. Elias Schönborn ist Spezialist in diesem Gebiet und vertritt seine Mandanten österreichweit im Wirtschaftsstrafrecht.

Primäres Ziel unserer Verteidigungsarbeit im Wirtschaftsstrafrecht ist es, eine öffentlichkeitswirksame Hauptverhandlung zu vermeiden und Ihre Verteidigungsrechte bereits im Ermittlungsverfahren bestmöglich auszuschöpfen. Als Anwalt für Wirtschaftsstrafrecht verfügt Dr. Elias Schönborn über umfangreiche Erfahrungen und Prozessführungskompetenz, um seine Mandanten auch in Hauptverhandlungen effektiv verteidigen zu können.

Prävention und interne Aufarbeitung von Verdachtsfällen

Ein weiterer Fokus der Kanzlei liegt in der Präventivberatung und im Bereich Compliance, wo wir Unternehmen und Körperschaften des öffentlichen Rechts bei der Vermeidung strafrechtlicher Risiken zu allen Fragen des Wirtschaftsstrafrechts beraten. Wir kennen die Warnhinweise für Interessenkonflikte im Wirtschaftsleben und beraten Sie zu den notwendigen Schritten, um strafrechtlich bedenkliches Verhalten zu vermeiden. Zudem unterstützen wir Sie bei internen Untersuchungen im Falle von Hinweisen auf mögliche Rechtsverstöße im Wirtschaftsleben.

Rechtsdurchsetzung für Geschädigte

Wenn Sie durch eine strafbare Handlung im Wirtschaftsleben geschädigt wurden, unterstützen wir Sie bei der Durchsetzung Ihrer zivilrechtlichen Ansprüche. Dies erfolgt im Zuge der Privatbeteiligung im Strafverfahren bzw im Zuge der Einleitung der notwendigen zivilrechtlichen Schritte.

Unsere Schwerpunkte im Wirtschaftsstrafrecht liegen in der Beratung und Vertretung in den folgenden Bereichen:

  • Abrechnungsbetrug und Anlagebetrug
  • Arbeitsstrafrecht und Betriebsunfälle
  • Betrug und schwerer Betrug (§ 146 StGB und § 147 StGB)
  • Betrügerische Krida und grob fahrlässige Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen (§ 156 StGB und § 159 StGB)
  • Bilanzstrafrecht (§ 163a StGB)
  • Geldwäsche (§ 165 StGB)
  • Gerichtlich strafbare Vorwürfe des Nebenstrafrechts, etwa nach dem Börsegesetz 2018 (BörseG), dem Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz (LMSVG), dem Patentgesetz 1970 (PatG), dem Urheberrechtsgesetz (UrhG) oder dem Wertpapieraufsichtsgesetz 2018 (WAG)
  • Krypto-Betrug
  • Onlinebetrug
  • Organisierte Schwarzarbeit (§ 153e StGB)
  • Sozialversicherungsbetrug (§ 153c und § 153d StGB)
  • Subventionsbetrug und ausgabenseitiger Betrug zum Nachteil der finanziellen Interessen der Europäischen Union (§ 168f StGB)
  • Unterschlagung (§ 134 StGB)
  • Untreue und Veruntreuung (§ 153 StGB und § 133 StGB)
  • Wettbewerbsbeschränkende Absprachen bei Vergabeverfahren (§ 168b StGB)
  • Verbandsverantwortlichkeit (§ 1 ff VbVG)
  • Verletzung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen und von Berufsgeheimnissen (§ 121 StGB und § 122 StGB)

Sollten Sie spezialisierte Unterstützung von einem Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht benötigen, zögern Sie nicht, sich für eine professionelle Beratung mit uns in Verbindung zu setzen.

FAQ

  • 1. Was versteht man unter Wirtschaftsstrafrecht?

    Das Wirtschaftsstrafrecht ist eine Unterdisziplin des Strafrechts, die sich mit strafbaren Handlungen im wirtschaftlichen Bereich befasst. Ziel des Wirtschaftsstrafrechts ist es in erster Linie, strafbares Verhalten in wirtschaftlichen Angelegenheiten zu bekämpfen und zu sanktionieren. Konkrete Delikte des Wirtschaftsstrafrechts sind beispielsweise Betrug (§ 146 StGB), Untreue (§ 153 StGB) oder Veruntreuung (§ 133 StGB).
  • 2. Welche Strafen drohen bei Verstößen gegen das Wirtschaftsstrafrecht in Österreich?

    Die Strafen im Wirtschaftsstrafrecht können sowohl in Form von Geldstrafen als auch in Form von Freiheitsstrafen verhängt werden. Das Strafausmaß variiert je nach Deliktsart und Schwere des Verstoßes und orientiert sich an der Höhe des eingetretenen Schadens. Bei schwerwiegenden Delikten mit hohem Schaden kann die Strafdrohung bei natürlichen Personen oftmals von einem bis zu zehn Jahren Freiheitsstrafe reichen, etwa bei einem schweren Fall von Betrug oder Untreue.

    Neben strafrechtlichen Sanktionen können Verstöße gegen das Wirtschaftsstrafrecht auch schwerwiegende gesellschaftsrechtliche und zivilrechtliche Konsequenzen mit sich bringen und einen Reputationsverlust nach sich ziehen.
  • 3. Wann sollte ich einen Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht konsultieren?

    Wenn Sie darüber informiert werden, dass gegen Sie ein Strafverfahren geführt wird, wenn Sie als Beschuldigter zu einer Vernehmung geladen werden oder wenn gegen Sie ein Strafantrag oder eine Anklageschrift im Zusammenhang mit einer möglichen Wirtschaftsstraftat eingebracht worden ist, benötigen Sie im Regelfall Unterstützung durch einen Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht. Ein Rechtsanwalt kann Sie in dieser herausfordernden Situation als Strafverteidiger für Wirtschaftsstrafrecht umfangreich beraten und verteidigen. Sie profitieren dabei nicht nur von der Expertise und den Erfahrungen eines auf Wirtschaftsstrafrecht spezialisierten Strafverteidigers, sondern auch von dessen strenger Verschwiegenheitspflicht.

    Wenn Sie als Zeuge in einem Wirtschaftsstrafverfahren vor der Polizei oder vor Gericht aussagen sollen, kann ein Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht Sie über Ihre Rechte informieren und sicherstellen, dass Sie sich nicht selbst belasten, keine unzulässigen Fragen gestellt werden und die Protokollierung Ihrer Aussage richtig erfolgt.

    Sobald in Ihrem Unternehmen ein Verdacht auf die Begehung einer strafbaren Handlung im Wirtschaftsstrafrecht auftritt, kann es sinnvoll sein, einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen. Ein Rechtsanwalt kann Ihnen dabei helfen, eine interne Untersuchung einzuleiten, Ihnen bereits zu Beginn der Untersuchung mit rechtlicher Expertise zur Seite stehen und kompetent Compliance-Fragestellungen beantworten.
  • 4. Ich bin Opfer einer Wirtschaftsstraftat geworden. Wie setze ich meine Rechte durch?

    Es kann sich günstig auf den Ausgang eines möglichen bevorstehenden Verfahrens auswirken, wenn Sie bereits früh einen Anwalt für Wirtschaftsstrafrecht konsultieren. Dieser informiert Sie über Ihre Rechte und entwickelt mit Ihnen eine Strategie, um Ihre Interessen auch effizient durchzusetzen. In der Praxis empfiehlt es sich oftmals, zunächst eine außergerichtliche Schadensgutmachung im Zuge der tätigen Reue (§ 167 StGB) anzustreben. Im Bedarfsfall kann auch rasch eine Anzeige erstattet und ein Privatbeteiligtenanschluss im Strafverfahren zur Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche eingebracht werden.
  • 5. Worin bestehen die Vorteile einer auf Wirtschaftsstrafrecht spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei?

    Auf Wirtschaftsstrafrecht spezialisierte Rechtsanwaltskanzleien verfügen über ein tiefes Verständnis für komplexe rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit wirtschaftlichen Vorgängen und den oft kompliziert ausgestalteten und für Laien nicht immer greifbaren Wirtschaftsdelikten. Rechtsanwälte für Wirtschaftsstrafverfahren kennen den typischen Ablauf eines Wirtschaftsstrafverfahrens und nutzen ihre Erfahrungen in der Ausarbeitung einer individuellen Strategie, um einen optimalen Verfahrensausgang zu erzielen.
    Darüber hinaus verfügen auf Wirtschaftsstrafrecht spezialisierte Rechtsanwälte über ein weitläufiges Netzwerk von Fachleuten und Experten, die bei Untersuchungen und bei der Analyse von Beweisen im Bedarfsfall helfen und einen reibungslosen Verfahrensablauf begünstigen können.

Benötigen Sie anwaltliche Unterstützung im Wirtschafts­strafrecht?

Kontaktieren Sie uns.