Internationales Strafrecht

Internationales Strafrecht

Ihr Anwalt für internationales Strafrecht und europäisches Strafrecht

In einer immer stärker vernetzten Welt wird auch das Strafrecht stets internationaler. Sei es der durch den EGMR und den EuGH geprägte Grundrechtsschutz, die stetige Ausweitung der Ermittlungsbefugnisse auf EU-Ebene oder zuletzt die Schaffung einer Europäischen Staatsanwaltschaft: Strafrecht muss heute im globalen Kontext gesehen werden.
Im internationalen Strafrecht vertreten wir unsere Mandanten österreichweit in grenzüberschreitenden Sachverhalten

Ihr Rechtsanwalt für internationales Strafrecht

Das internationale Strafrecht erfasst grenzüberschreitende Sachverhalte. Darüber hinaus haben die in Österreich im Verfassungsrang stehende Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) und die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) auch bei rein innerstaatlichen Sachverhalten unmittelbare Auswirkungen auf das österreichische Strafrecht. Hinzu kommt, dass die EU nicht nur ihre Kompetenzen im Bereich des Strafprozessrechts laufend ausweitet, sondern mittlerweile auch zunehmend die Rahmenbedingungen für das materielle Strafrecht vorgibt. Das Rechtsgebiet entwickelt sich rasant.

Rechtsanwalt Dr. Elias Schönborn ist im Bereich der Strafverteidigung im internationalen Strafrecht tätig und verfasst Rechtsgutachten zu diesbezüglichen Fragestellungen. Da viele Unternehmen global tätig sind, liegt der Fokus hier vor allem auf Fragestellungen des internationalen Wirtschaftsstrafrechts und des Unternehmensstrafrechts.

Unsere Tätigkeitsbereiche

Im Bereich des internationalen Strafrechts sind wir vor allem in den folgenden Bereichen tätig:

  • Strafrechtliche Beratung und Vertretung bei grenzüberschreitenden Sachverhalten
  • Strafverteidigung in Verfahren der Europäischen Staatsanwaltschaft, etwa wegen Vorwürfen des ausgabenseitigen Betrugs zum Nachteil der finanziellen Interessen der Europäischen Union (§ 168f StGB) oder der missbräuchlichen Verwendung von Mitteln und Vermögenswerten zum Nachteil der finanziellen Interessen der Europäischen Union (§ 168g StGB)
  • Beratung und Vertretung in Rechtshilfeverfahren und bei Fragen zur Beschaffung von Beweismitteln im Ausland
  • Verteidigung im Zusammenhang mit einem Europäischen Haftbefehl oder einer Europäischen Ermittlungsanordnung
  • Verteidigung in Auslieferungsverfahren
  • Beratung und Vertretung von international tätigen Unternehmen zu Compliance-Aspekten in Bezug auf das österreichische und internationale Strafrecht
  • Klärung der Frage, ob österreichische Strafgesetze anwendbar sind und welche staatlichen Behörden bei grenzüberschreitenden Wirtschaftsdelikten und im Bereich des IT-Strafrechts zuständig wären

Bei grenzüberschreitenden Sachverhalten können wir auf ein breites Netzwerk renommierter Strafrechtsexperten zurückgreifen, mit denen wir unter anderem in der European Criminal Bar Association (ECBA) verbunden sind.

Haben Sie Fragen zum internationalen Strafrecht?

Kontaktieren Sie uns.